Rückläufiger Merkur

- Merkur 2016 bis 2019 -

Der Merkur


Im astrologischen Sinn ist der Merkur der Planet der Kommunikation und des Intellekts. Er kann das logische Denken, die Lernfähigkeit und besonders das sprachliche Ausdrucksvermögen beeinflussen. Er kann Einfluss auf die Entscheidungsfähigkeit, auf das Erinnerungsvermögen und auf jegliche Art der menschlichen Kommunikation nehmen. Besonders bei Rückläufigkeit kann es dabei zu Missverständnissen und allgemeinen Problemen zwischen den Gesprächspartnern kommen.

Planet

Im römischen Reich war "Mercurius" ein wichtiger Bestandteil der Religion. Dabei wurde er als den "römischen Götterboten" bezeichnet. Das heißt, er war ein Bote zwischen den weltlichen und überirdischen Reich. Oft wurde er auch als Vermittler zwischen diesen Reichen bezeichnet. Sein Name stammt aus dem lateinischen Wortschatz und bedeutete früher im allgemeinen Sprachgebrauch soviel wie "Ware". In der römischen Mythologie wurde ihm der Handel, der Reichtum und der Gewinn zugeschrieben. Er überbrachte Nachrichten und half verirrten Menschen wieder auf den richtigen Weg.

Rückläufigkeit


Horoskop

Mehrmals im Jahr ist der Planet Merkur für circa drei Wochen rückläufig. Wenn man ihn in dieser rückläufigen Zeit von der Erde aus betrachtet, sieht es so aus, als wandere er rückwärts durch die Sternzeichen. Das erfolgt etwa dreimal pro Jahr. In dieser Zeit sollten einige wichtige Punkte beachtet werden. Bei rückläufigen Merkur können im Handel und bei der Kommunikation Probleme entstehen, deren Auswirkungen jedem Menschen bewußt sein sollten. Dabei ist in den meisten Fällen besonders Geduld, Besonnenheit, Ruhe und Zeit gefragt. Hier eine Auflistung der typischen Probleme, die in dieser Planetenkonstellation auftreten können und die es zu beachten gilt.

Die typischen Auswirkungen bei Rückläufigkeit sind:

Verhandlungen kommen nur stockend zum Abschluss.
Im Handel stagniert der Umsatz oder geht sogar zurück.
Technische Kommunikationsgeräte sind störanfälliger.
Die mitmenschliche Kommunikation kann eingeschränkt sein.
Gespräche verlaufen eher im Sande.
Es kommt häufiger zu Missverständnissen.
Verabredungen können häufiger scheitern.
Das sprachliche Ausdrucksvermögen kann gemindert sein. Es fällt schwerer, die richtigen Worte zu finden.
Das logische Denken und die Lernfähigkeit kann herabgesetzt sein. Man ist unkonzentrierter als üblich.
Es ist nicht der optimale Zeitpunkt, um jetzt eine Sprache neu zu lernen. Obwohl man sich bemüht, kommt es nur zu mäßigen Fortschritten.

An folgenden Terminen im Jahr 2016 bis 2019 ist Merkur rückläufig:

05.01.2016 (Steinbock) - 25.01.2016 (Wassermann)
28.04.2016 (Stier) - 22.05.2016 (Zwilling)
28.08.2016 (Jungfrau) - 20.09.2016 (Jungfrau)
19.12.2016 (Schütze) - 08.01.2017 (Steinbock)

09.04.2017 (Widder) - 03.05.2017 (Stier)
13.08.2017 (Löwe) - 05.09.2017 (Jungfrau)
03.12.2017 (Schütze) - 23.12.2017 (Steinbock)

22.03.2018 (Widder) - 15.04.2018 (Stier
25.07.2018 (Löwe) - 18.08.2018 (Löwe)
16.11.2018 (Skorpion) - 06.12.2018 (Schütze)

05.03.2019 (Fische) - 28.03.2019 (Widder)
07.07.2019 (Krebs) - 31.07.2019 (Löwe)
31.10.2019 (Skorpion) - 20.11.2019 (Skorpion)



Empfehlungen:

Wer also auf Nummer sicher gehen will, sollte in diesen Zeiten des rückläufigen Merkur keine wichtigen Verhandlungen beginnen, die nicht unbedingt notwendig sind.

Zeichen

Auch neue Geschäfte oder Verträge sollten nur dann abgeschlossen werden, wenn die absolute Notwendigkeit besteht. Zumindest sollte man bei wichtigen Entscheidungen in aller Ruhe die vor- und Nachteile abwägen, bevor man zu einem Ergebnis kommt. Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie brauchen und lassen sie sich nicht hetzen.

Zwischen der Rückläufigkeit und der Direktläufigkeit besteht eine Phase des Stillstands (von der Erde aus gesehen), die hier mit eingerechnet wurde. Merkur verharrt dann (etwa 3-4 Tage) auf demselben Tierkreisgrad. In dieser Zeit machen sich die Folgen der Rückläufigkeit noch nicht bzw. nicht mehr so stark bemerkbar.

Positive Komponenten:

Schon angefangene Arbeiten bei der Revison und zur Planung können jetzt positiv abgeschlossen werden.
Sollten Sie jemanden angelogen haben, so ist jetzt die ideale Zeit für eine Beichte. Das Verzeihen fällt leichter.

Esoterik

Sie sollten bei rückläufigen Merkur falsche Entscheidungen korrigieren. In diesem Zeitpunkt sind die Auswirkungen der Korrektur nicht so gravierend.
Sie haben jetzt die Zeit, um Liegengebliebenes in aller Ruhe zu bearbeiten. Halten Sie Rückschau und zwar im privaten wie auch im beruflichen Bereich.
Es fällt Ihnen leichter, sich von alten Gegenständen, die Sie nicht mehr brauchen, zu trennen.
Sollten sie schon länger mit dem Gedanken gespielt haben, sich beruflich neu zu orientieren, so ist jetzt ein guter Zeitpunkt dafür, einen Plan zu erstellen, um diese Gedankengänge in die Tat umzusetzen. Lassen Sie sich Zeit und gehen Sie in sich. Fragen Sie sich: Was will ich? Was ist mir wichtig? Bin ich mit dem, was ich erreicht habe, zu frieden? Beziehen Sie dabei ihre Erfahrungen der Vergangenheit mit ein.

Weitere astronomische Informationen:

Der Merkur ist der sonnennaheste Planet in unserem Sonnensystem. Er ist nicht einmal halb so groß wie die Erde und befindet sich innerhalb der Erdumlaufbahn um die Sonne. Er ist auf herkömmlicher Art am Firmament nur sehr schwer zu erkennen, da das Licht der Sonne ihn überstrahlt. Er benötigt für eine komplette Umrundung der Sonne etwa 88 Tage und hat einen Durchmesser von knapp 4880 Kilometer. Er benötigt 58 Erdentage, um einen einzigen Tag/Nachtzyklus zu durchlaufen.

Der Einfluss weiterer rückläufiger Planeten:

Hier sind noch weitere Planeten unseres Sonnensystems aufgelistet, die größeren Einfluss auf uns haben können. Auch hier finden Sie die rückläufigen Zeiten, Auswirkungen und Empfehlungen in übersichtlicher Form präsentiert.

Bei den hier aufgeführten Planeten handelt es sich um die "sogenannten" sichtbaren Planeten. Sie können mit bloßem Auge am Himmelsfirmament erkannt werden. Die anderen Planeten (Uranus, Neptun, Pluto) können nur mit dem Fernglas gesehen werden. Sie werden hier nicht aufgeführt.